Eichenholz: Trocknung

Im eigenen Sägewerk werden die Eichenhölzer zurecht gesägt. Langsam gewachsenes Eichenholz aus dem Umland, feinjährig mit kleinen Jahresringen.

Die nun entstandenen Eichenbalken werden für längere Zeit auf unserem Gelände gelagert, zu sehen in unserer Bildergalerie. Danach Kammer- und Vakuumgetrocknet.

So getrocknete Eichenbalken werden in einer Halle zur Weiterverwendung gelagert. (Im Winter beheizt).

Jetzt kann eine Fachwerkkonstruktion entstehen.